IT-Service Janetzko

RVG Rechner

RVG Rechner

für Apple OS X

 

 

Erfordert Apple OS X 10.7 oder neuer, 64-Bit-Prozessor.

 

Version 2.5

aktualisiert am 12.12.2013.

 

 

 

RVG Rechner ist ein Programm für Rechtsanwälte zur Berechnung der Anwalts- und Gerichtskosten im Zivilrecht

auf Basis der Gebührenvorschriften des Gesetzes über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte.

 

Folgende Gebühren können berechnet werden:

  • Geschäftsgebühr VV2300
  • anrechenbarer Teil im Gerichtsverfahren für die außergerichtlichen Anwaltskosten
  • Verfahrensgebühr VV3100
  • Terminsgebühr VV3104
  • Erhöhungsgebühr VV1008
  • Einigungsgebühr VV1000ff. (wahlweise mit geändertem Streitwert)
  • Auslagen VV7002
  • Weitere Kosten VV7000ff.
  • Gegnerische Kosten
  • Mehrwertsteuer VV7002
  • Gerichtsgebühr KV

 

Die Gebühren können sowohl nach dem bisherigen als auch nach dem neuen Gebührensatz vom 01.08.2013 (2. KostRMoG) berechnet werden.  

 

Trotz Wahrung äusserster Sorgfalt bei der Erstellung der mathematischen Funktionen kann ich leider keine Gewähr für die Richtigkeit der Berechnungen übernehmen.

Die Berechnungen können zur Weiterbearbeitung durch andere Programme (Pages, Word, etc.) im RTF-Format in eine Datei gespeichert und/oder in die Zwischenablage kopiert werden.
Die Berechnungen können auf einem Drucker ausgegeben werden.

 

Das Programm wird nach und nach um weitere Funktionen erweitert. Spezielle Erweiterungs/Verbesserungswünsche können gerne über die Kommentarfunktion im App Store oder auf der Entwicklerwebseite gestellt werden.

 

Funktionsgleiche Apps für iPhone und iPad sind im IOS App Store unter den Namen „iRVG“ und „iRVG HD“ erhältlich.

 

Im Mac App Store ist ebenfalls das Programm „RVG Rechner Pro“ erhältlich, mit dem zusätzlich zum Zivilrecht auch Strafrecht Berechnungen durchgeführt werden können. In „RVG Rechner Pro“ können die einzelnen Fälle in einer Datenbank gespeichert werden.

 

Neu in Version 2.51

  • Bei der geänderten Einigungsgebühr wurde der Streitwert nur nach den alten Gebühren berechnet. Fehler behoben.

Neu in Version 2.4

  • Fehler bei der Berechnung der Gerichtsgebühren behoben.
    Ich hatte die Wertgebühren für die Gerichtskosten aus dem Entwurf eines Zweiten Gesetzes zut Modernisierung des Kostenrechts mit Stand vom 14.08.2012 übernommen. Anscheinend haben die sich danach noch geändert.
    Jetzt stimmt die Berechnung der Gerichtsgebühren wieder.
    Danke an umeis für den Hinweis.

Neu in Version 2.2

  • Berechnung nach den neuen Rechtsanwaltsgebühren ab dem 01.08.2013 hinzugefügt. (2. KostRMoG). Es wurde ein Schalter hinzugefügt, mit dem die Gebühren sowohl nach dem alten als auch nach dem neuen Gebührensatz berechnet werden können.
  • Button zur AppStore Bewertung hinzugefügt.

Neu in Version 2.1

  • Für die Berechnung der EInigungsgebühr kann jetzt ein geänderter Streitwert verwendet werden
  • Anrechenbarer Teil zur Anrechnung auf die bereits gezahlte Geschäftsgebühr hinzugefügt

Neu in Version 2.0

  • Das Programm wurde komplett überarbeitet und quasi neu erstellt.
  • Folgende Gebühren sind nun integriert: Geschäftsgebühr, Verfahrensgebühr, Erhöhungsgebühr, Terminsgebühr, Einigungsgebühr, Auslagen, Weitere Kosten, Gegnerische Kosten, Mehrwertsteuer, Gerichtsgebühr.
  • Die Geschäftsgebühr ist in Schritten von 0,05 veränderbar. Damit ist auch die Gebühr 0,65 möglich.
  • Die Erhöhungsgebühr wird automatisch für die Anzahl der Mandanten und Gegner berechnet.
  • Die Gebühr „Weitere Kosten“ wurde mit freier Betragseingabe hinzugefügt.
  • Die Tabulatorreihenfolge wurde angepasst. und funktioniert nun so wie es sein sollte.
  • Die Streitwertobergrenze wurde auf 100 Millionen Euro angehoben.
  • Die Ergebnisse der Berechnung können in eine RTF-Datei geschrieben und mit Pages, Word, OpenOffice, etc. weiterverarbeitet werden.
  • Die Ergebnisse der Berechnung können mit einen Klick in die Zwischenablage kopiert und somit als Mail o.ä. versendet werden.
  • Die eingegebenen Daten werden nun sofort bei der Eingabe weiterverarbeitet. Kein Klick auf Berechnen-Button mehr notwendig.
  • Das Icon wurde geändert.
  • und der der Preis wurde erhöht. (Updates bleiben jedoch weiterhin kostenfrei … ;-))

Neu in Version 1.3

  • Die Faktoren für die Anwaltsgebühren sind jetzt in 0,1er Schritten von 0 bis 5 frei wählbar.
  • Zu den Gerichtsgebühren wurden die Faktoren 4 (Berufung) und 5 (Revision) hinzugefügt.
  • Rechtsanwälte, die als Kleinunternehmer tätig sind, können jetzt die Berechnung und Auflistung der Mehrwertsteuer deaktivieren.
  • Mail Anbindung hinzugefügt.

Neu in Version 1.2

Neu in Version 1.1

  • Berechnung für Gegneranwalt hinzugefügt
  • Layout für bessere Lesbarkeit optimiert

 

Das Programm wird nach und nach um weitere Funktionen erweitert.

Spezielle Erweiterungs/Verbesserungswünsche können gerne über die Kommentarfunktion gestellt werden.

 

 

Available_on_the_Mac_App_Store_Badge_DE_165x40

zurück zur Startseite

2 Kommentare
  1. Sehr geehrter Herr Janetzko,

    bielen Sie Ihre RVG Programme auch für Windows Rechner an?

    mfg
    Tobias Gräfe

    • Hallo Herr Gräfe,

      Ich muss Sie leider enttäuschen, denn ich entwickle nur für OS X und IOS.
      Aber für Windows gibt es meines Wissen ziemlich viele RVG Berechnungsprogramme.

      Grüße
      Helmut Janetzko

Schreibe einen Kommentar

Bitte lösen Sie diese kleine Rechenaufgabe. Dies hilft mir SPAM zu vermeiden. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Neue Blogeinträge

Kategorien

Adresse

IT-Service Janetzko
Harheimer Weg 3
60437 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon:069-95057709
Mobil:0173-9546542
Fax:069-95058269

Öffnungszeiten

Montag: 9 - 13 und 15 - 18
Dienstag: 9 - 13 und 15 - 18
Mittwoch: 9 - 13 und  15  18 
Donnerstag: 9 - 13 und 15 - 18
Freitag: 9 - 13 und 15 - 18
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

QR-Address-Code

qrcode-3